12. November - 6. Dezember

Die 61. Münchner Bücherschau 2020 ist zu ende! Vielen Dank für Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf die 15. Bücherschau junior vom 1. bis 9. Mai 2021 im Münchner Stadtmuseum.

Die 62. Münchner Bücherschau ist vom 18. November bis 5. Dezember 2021 im Gasteig..

 

 

 

Literaturfest München
  • slider_DigitaleBuecherschau
  • Lesungen
  • 100 Beste

Die 61. Münchner Bücherschau ist zu Ende - eine Bücherschau auf Abstand, am Bildschirm und ohne Blättern durch das Buch oder persönliches Autogramm der Autoren.

Trotzdem freuen wir uns über Sie als Besucher und Ihre positiven Rückmeldungen.

Hier ein paar Stimmen:

„Erstmal noch vielen herzlichen Dank und ein großes Lob an das Team, das so ein Event möglich gemacht hat. Uns hat es sehr gut gefallen, und ich finde diese Möglichkeit einfach klasse, weil ich so auch aus Stuttgart an einer Lesung in München teilnehmen konnte.“

 „Ich bin mit der Präsentation gut zurecht gekommen und habe meine Informationen an Freunde, Freundinnen und deren Enkelkinder weitergegeben. Auch die 100 Besten Liste. Es wurden schon ein Teil der Bücher gekauft. … Wer die Bücherschau aus den Vorjahren kennt, vermisst die ganze Atmosphäre. Aber das ist wohl normal. Ich wünsche Ihnen  sehr, dass im nächsten Jahr alles wieder im Gasteig stattfinden kann. Und ich wünsche Ihnen Mut und Kraft für die nächsten "Maske tragen" Monate!“

„Die Lesungen und Gespräche. Ich konnte dabei sein ohne dort zu sein. Das hat mir gut gefallen. Mit den Karten ist es ja auch nicht immer leicht. Ich konnte mir das auch mehrmals anschauen. Super, dass das möglich war. Ich komme aus Erfurt, gehe hier auch zu Lesungen. Hatte durch Ihr Angebot die Möglichkeit bei Ihnen dabei zu sein. Danke dafür.“

„Das Gesamtpaket hat absolut gestimmt!!! Super.“

„Die grafische Gestaltung der Oberfläche. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben.“

Ähnlich positiv die Resonanz einer Lehrerin, die mit ihrer Klasse das Schulklassenprogramm genutzt hatte:

„Ich möchte mich gerne bei Ihnen ganz herzlich für die schöne Lesung bedanken. … Außerdem konnten wir durch die ausführliche Beantwortung unserer Fragen einen Eindruck bekommen, wie eine Autorin arbeitet. Die Moderation und Organisation waren wunderbar.“