Programm für Schulklassen, Horte und andere Gruppen

An den Vormittagen jeweils um 9.00 und 11.00 Uhr bietet die Münchner Bücherschau wieder Autorenlesungen (1. bis 10. Klasse und Kindergarten ab 5 Jahren) und jeweils um 9.00 Uhr (allerdings nicht täglich) Lesereisen (3. bis 8. Klasse) an. Zusätzlich öffnet der Verlag Bunt & Vielfalt von Kultur & Spielraum seine Werkstätten – Mittwoch bis Freitag auch nachmittags.

 

Ausgebucht

Die Lesungen und Lesereisen im Schulklassenprogramm sind ausgebucht!

 

Schulklasse Collage 2018

Autorenlesungen

Das Schulklassenprogramm bietet die einmalige Gelegenheit, wunderbare Autorinnen und Autoren live zu erleben, ihnen zuzuhören und unzählige Fragen zu stellen. Spannung und Action, Nachdenkliches, Wissenswertes und Lustiges ergeben genau die Erfolgsmischung, mit der (Vor-)Lesen richtig Spaß macht. Zur Programmübersicht

Anmeldung

Die Autorenlesungen für Schulklassen und andere Gruppen müssen im Voraus gebucht werden. Anmeldeschluss ist der 18.10.2018. Da sich immer sehr viele Klassen und Gruppen anmelden, können wir leider nicht alle Interessenten berücksichtigen. Die Zu- und Absagen verschicken wir ab 23.10.2018. Pro Kind kostet die Lesung 2,50 Euro. Die Veranstaltungen dauern jeweils ca. 60 Minuten.

Zum Online-Anmeldeformular

Das Schulklassenprogramm findet auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München statt.

Leserise

Die Lesereise

Spannung ohne Ende: Bis an die Grenzen gehen

Auf die Frage, was Kinder- und Jugendliteratur bieten soll, gibt es eigentlich nur eine Antwort: Spannung! Darum erklärt die Lesereise diesen Wunsch zum Leitthema 2018. Wir werden bewegende, atemberaubende Geschichten hören und mit den Protagonisten „Bis an die Grenzen gehen“ – da, wo Realität und Fantasie, Heute und Morgen, Fakten und Fiktion verschmelzen.

Wir werden uns in Text und Bild von faszinierenden Szenarien und besonderen Denkentwürfen mitreißen lassen. Abschließend gibt es einen coolen Filmausschnitt zu sehen.

Renate Grubert

begleitet in die Welt der Bücher. Sie arbeitet als freie Dozentin für Kinder- und Jugend- literatur in der Aus- und Weiterbildung und publiziert als Fachjournalistin in diversen Medien. Renate Grubert bringt langjährige Erfahrung aus dem Verlagswesen und Pressebereich mit – und mag besonders das Gespräch mit Kindern und Jugendlichen.

Zur Lesereise können sich Schulklassen der 3. bis 8. Klassen anmelden. Die Veranstaltung dauert ungefähr eine Stunde. Zum Abschluss der Lesereise ist eigenes Stöbern und Entdecken in der umfangreichen Buchausstellung der Münchner Bücherschau vorgesehen.

MO. 19.11. – FR. 30.11. / 9 UHR / Gasteig, Foyer Carl-Amery-Saal / Für 3. – 8. Klassen / Anmeldung erforderlich

Münchner Bücherschau Besucher 3
© Kerstin Dahnert

Buchausstellung

Von morgens 8.00 bis nachts um 23.00 Uhr bei freiem Eintritt ist Schmökern, Lesen, Entdecken an 18 Tagen und Abenden im Gasteig angesagt. 20 000 ausgestellte Bücher erwarten euch auf der Münchner Bücherschau. Rund 300 Verlage aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zeigen ihre Neuerscheinungen und Longseller: ein Bücher-Eldorado für alle. Im 2. Stock präsentieren sich in einem eigenen Bereich die Kinder- und Jugendbuch-Verlage. Gruppen können die Ausstellung jederzeit und ohne vorherige Anmeldung besuchen.