Mathijs Deen

Über alte Wege: Eine Reise durch die Geschichte Europas

Literaturfest München
Deen: Über alte Wege

„Man bekommt unmittelbar Lust, sich in Bewegung zu setzen“ (Berliner Zeitung) – ein Abend über das, was Europa seit jeher verbindet.

Mathijs Deen schärft unseren Blick für die großen Straßen Europas, spielen sie doch die heimliche Hauptrolle in der Geschichte unseres Kontinents. Denn von dem Augenblick an, als der erste Mensch europäischen Boden betrat, sind wir unterwegs. So nähert sich Mathijs Deen dem wahren Geist Europas, indem er den Lebenswegen von Vertriebenen, Wegelagerern, Pilgern, Glücksjägern und Rennfahrern folgt, die sie entlang der Küsten und über die Flüsse und Straßen Europas geführt haben – von Island nach Rom, von Boekelo nach Smolensk. Dabei spannt er den Bogen von der Altsteinzeit bis in die heutige Zeit, in der Europa erneut von Migration geprägt wird – eine abenteuerliche Fahrt durch Europa und eine faszinierende Reise durch die Zeit.

Weitere Informationen:

>> Dumont Buchvorstellung

In Zusammenarbeit mit dem Dumont Verlag

Moderation: Judith Heitkamp (Bayern 2)