Katerina Poladjan

Hier sind Löwen

Literaturfest München
Poladjan: Hier sind Löwen

Eine zersprengte Familiengeschichte, der Genozid an den Armeniern und eine kurvenreiche Reise an die Schwarzmeerküste.

1915: Die alte Bibel einer armenischen Familie an der Schwarzmeerküste ist das Einzige, was den Geschwistern Anahid und Hrant auf ihrer Flucht bleibt. Hundert Jahre später in Jerewan wird der Restauratorin Helen eine Bibel anvertraut. „Hrant will nicht aufwachen“, hat jemand an den Rand einer Seite gekritzelt. Helen taucht ein in die Rätsel des alten Buches, in das moderne Armenien und verliebt sich in einen Mann. Helen kennt sich aus mit zerschlissenen Handschriften, ein auseinandergefallenes Buch neu zu binden, fällt ihr leichter, als dem eigenen Leben Halt zu geben. Sie wird erschüttert von Geschichte und Gegenwart und bricht auf zu einer Reise zur anderen Seite des Ararat.

Moderation: Niels Beintker (Bayern 2)

In Zusammenarbeit mit S. Fischer Verlage