Bas Böttcher

Die verkuppelten Worte

Literaturfest München

Live-Poetry at its best: auf Augenhöhe mit Jandl und Ringelnatz.

Als Pionier der Poetry-Slam-Bewegung prägte Wortakrobat Bas Böttcher den Stil einer neuen Live-Literatur, die explizit für die Bühne verfasst wird. Mit Spaß und Wortkunst nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch das Universum der Sprache. Böttchers Auftritte sind Lesung ohne Vorgelesenes. Eine Sprach-Zauber-Schau im komprimierten Lyrikformat. Worte tanzen zwischen Sinn und Klang, Sätze werden zu Melodie und Rhythmus. Der Satzbau-Bausatz des Slam-Poeten scheint unerschöpflich. In kurzweiligen Sinn-, Klang- und Wort-Arrangements lässt er spielerisch Welten entstehen und wieder verschwinden.

Weitere Informationen:

>> Website Bas Böttcher

Die Münchner Bank fördert das Literaturfest München 2019.