Petra Hartlieb

Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung

Literaturfest München
Hartlieb: Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung

Der allerschönste Tag ist für Petra Hartlieb der 24. Dezember, denn da gehen um 13 Uhr die Lichter in der Buchhandlung aus und alles ist endlich vorbei. Für ein Jahr.

Der Heilige Abend war für Petra Hartlieb lange Zeit einer der schönsten Tage im Jahr – bis sie Buchhändlerin wurde. Nun beginnt Weihnachten für sie Anfang November. Gemeinsam mit Kollegin Eva stapelt und räumt sie einen ganzen Abend lang, bis das Wunder vollbracht ist und die Buchhandlung zu bersten scheint vor lauter Ware: Jeder Tisch, jedes Regal, jede noch so kleine freie Lücke ist gefüllt mit den Büchern fürs Weihnachtsgeschäft. Die Kund_innen können kommen. Sie kommen in Scharen – und oft genug in Panik. Sie stellen obskure Fragen, spielen lustiges Titelraten mit den Buchhändler_innen, sind gehetzt, verzweifelt und manchmal einfach nur dankbar.

Weitere Informationen:

>> Website der Autorin
>> Dumont Buchvorstellung

In Zusammenarbeit mit Dumont