Almudena Grandes

Kleine Helden

Literaturfest München
Grandes: Kleine Helden

Das bunte, ergreifende Porträt eines Viertels im heutigen Madrid, wo Bürger sich zusammenschließen, um gegen Ungerechtigkeit und Elend aufzubegehren.

Jung und Alt, Singles und Familien, Spanier und Einwanderer – sie alle leben nebeneinander im Zentrum der Millionenstadt. Doch was können sie tun, wenn Globalisierung und Wirtschaftskrise ihr Leben radikal verändern? Der Architekt Sebastian verliert nicht nur seine Arbeit, sondern auch Ehefrau und Kinder – trotzdem hilft er Sophia beim Wiederaufbau der Kinderbetreuung im Viertel. Eine Großmutter stellt im September den Weihnachtsbaum auf, um ihrer Familie Mut zu machen. Und alle entdecken die unerwartete Kraft des Kollektivs, als die Schließung des Gesundheitszentrums droht.

Weitere Informationen

>> Website der Autorin (spanisch)
>> Hanser Buchvorstellung 

In Zusammenarbeit mit Carl Hanser Verlag