Ein Sommer am See 
– Lesung und Ausstellungseröffnung

Mariko Tamaki

Literaturfest München
Ein Sommer am See

Der Eisner Award, auch „Comic-Oscar“ genannt, geht 2015 an Mariko und Jillian Tamaki für Ein Sommer am See.

Jeden Sommer verbringt Rose mit ihren Eltern die Ferien im selben Haus am See. Dort trifft sie ihre Sommerfreundin Windy. Sie ist für Rose die kleine Schwester, die sie nie hatte. Doch in diesem Sommer ist alles anders. Roses Eltern hören nicht auf, sich zu streiten, und auch zwischen Rose und Windy hat sich etwas verändert. Rose kann den kindlichen Spielen von früher nicht mehr viel abgewinnen, vielmehr beobachtet sie fasziniert und verstört zugleich die älteren Teenager, die schon erste sexuelle Erfahrungen machen. Eine flirrend leichte Sommergeschichte über die Zeit zwischen der Kindheit und dem Erwachsenwerden – voller Geheimnisse, Sorgen und Erwartungen.

Moderation: Matthias Wieland
Sprache: Englisch / Deutsch

Mit Unterstützung des Canada Council for the Arts und der Botschaft von Kanada

In Zusammenarbeit mit Reprodukt Verlag